Social Media

Die difffriends stellen sich vor – Joy Belgassem

Heute im Gespräch: Joy Belgassem

Shortfacts

Bei uns seit: 2013
Job: Strategist
Ausbildung: Master of Arts in Medienwissenschaften
Warum diffferent: Unternehmenskultur
Heute im Gepäck: „Abc 3D“ – Ein Pop-Up Alphabet
Ihre Leidenschaften: Design, Essen, DIY

Neugierig? Das ganze Interview lest Ihr hier: Mehr

Die difffriends stellen sich vor – Emke Hillrichs

Emke Hillrichs gibt sich heute die Ehre.

Shortfacts

Bei uns seit: 2000
Job: Senior Consultant
Ausbildung: Dipl. Medienwissenschaftler
Warum diffferent: Einzigartige Positionierung, Spirit, Arbeitsatmosphäre
Seine Leidenschaften: seine Tochter, Segeln

Neugierig? Das ganze Interview lest Ihr hier: Mehr

Die difffriends stellen sich vor – Inga Drews

Wir starten mit Inga ins neue Jahr!

Shortfacts

Bei uns seit: 2006
Job: Consultant
Ausbildung: Master of Arts in Medienmanagement
Beruflicher Hintergrund: startete bei diffferent durch
Warum diffferent: schnell und effektiv, Begeisterung, inspirierende Menschen
Ihre Leidenschaften: D.I.Y. in allen Variationen, Singen, antike Möbel
Heute im Gepäck: selbst gestrickter Schal

Neugierig? Das ganze Interview lest Ihr hier: Mehr

Die difffriends stellen sich vor- Kathrin Brand

Heute stellen wir unseren Trainee Kathrin vor.

Shortfacts

Bei uns seit: 01. Oktober 2013
Job: Trainee
Ausbildung: Master in Ernährungswirtschaft
Warum diffferent: Attitüde entspricht genau ihrem Typ
Ihre Leidenschaften: Fahrrad fahren, Flohmärkte, schöne Cafés und Restaurants

Neugierig? Das ganze Interview lest Ihr hier: Mehr

Optimiertes Wissensmanagement bei diffferent mit Yammer

Die WirtschaftsWoche untersucht in ihrem aktuellen Mittelstands- Special, wie sich die Digitalisierung in Unternehmen auf das interne Wissensmanagement auswirkt. Unser Manager Inspiration & Knowledge Martin Schiek gab dem Magazin exklusive Einblicke in den Arbeitsalltag von diffferent. Im Mittelpunkt des Artikels steht der Einsatz von Yammer, ein internes soziales Netzwerk, das diffferent vor etwa drei Jahren implementiert hat.

Yammer ist im Grunde eine Art Facebook für Unternehmen. Mit ähnlicher Benutzeroberfläche, aber deutlich mehr Funktionen, die etwa kollaboratives Arbeiten unterstützen und Wissen sinnvoll organisieren. Der Einsatz von Yammer hat das Wissensmanagement und die Kommunikation bei diffferent radikal verändert. Martin sieht drei herausragende Benefits, die auch im Artikel der WirtschaftsWoche dargestellt werden. Mehr

Die difffriends stellen sich vor- Laura Nonnenmacher

Heute begrüßen wir Laura.

Shortfacts

Bei uns seit: 01. Oktober 2013
Job: Senior Consultant Research
Ausbildung: Dipl. Psychologin
Beruflicher Hintergrund: Marktforschung
Warum diffferent: kompetentes Zusammenspiel von Beratung, Strategie und Marktforschung
Größte Leidenschaft: Ihr Fahrrad

Neugierig? Das ganze Interview lest Ihr hier: Mehr

Die difffriends stellen sich vor- Julia Zschille

Am Dienstag haben wir mit unserer brandneuen Reihe „Die difffriends stellen sich vor“ begonnen. Weil das interne Traineeprogramm etwas Besonderes ist, bekommen unsere Trainees ein eigenes Plätzchen im diffferent- Kosmos.
Den Anfang macht heute Julia, die am 01. Oktober 2013 ihr Traineeship begonnen hat.

Shortfacts

Bei uns seit: 01. Oktober 2013
Job: Trainee
Ausbildung: Master of Science in Marketing
Warum diffferent: erfrischendes Klima, erfrischender Umgang der Mitarbeiter untereinander
Lebensmotto: Nimm Dich selber nicht zu ernst!
Besonderer Dank geht an: Ihre Katze Minou

Neugierig? Das ganze Interview lest ihr hier: Mehr

Digital Brand Champion 2013 Branchenzoom-Heute: Automobil, Telekommunikation, Consumer Electronics, Kosmetik & Körperpflege, Banken

Im Zuge der Studie „Digital Brand Champion“ 2013 stellen wir ab heute wöchentlich in Kürze die prägnantesten Ergebnisse fünf ausgewählter Branchen vor.

Die Automobilbranche ist den anderen Branchen mit durchschnittlich 109 Punkten weit voraus und führt das gesamte Ranking an. Sie performt auf allen vier Erfolgsfaktoren sehr gut und hat zudem Audi als den Sieger der Studie hervor gebracht. Im Bereich „Digital Innovation Leadership“ kommt sie auf nur 19 Punkte durchschnittlich, liegt damit aber immer noch weit vor den anderen Branchen.

Die Top 3 der Automobilbranche Mehr

diffferent und WirtschaftsWoche küren 2013 erneut den „Digital Brand Champion“

Digital Brand Champion 2013Die Debatte über Digitalstrategien von Marken wird mit der Vielzahl an verfügbaren Kanälen zunehmend unübersichtlicher. Um dem Thema eine konkrete Richtung zu geben, veröffentlichte diffferent gemeinsam mit der Wirtschaftswoche 2012 erstmalig die Studie „Digital Brand Champion“.

Das Herzstück der Studie bildet die Digital Brand Scorecard mit ihren vier Erfolgsfaktoren Digital Brand Integrity, Digital Brand Assets, Digital Relationship Value und Digital Innovation Leadership. Diese umfassende Matrix schafft einen Standard für Messung und Markenführung im digitalen Zeitalter.

Das Fundament der Studie hat sich dieses Jahr stark vergrößert. Aus 6 Branchen wurden 20. Die Anzahl der Marken wurde von 60 auf 200 aufgestockt. Neue Branchen sind unter anderem Spirituosen, Tiefkühlkost, Baumärkte, Energie, Versandhandel sowie Reise & Tourismus. Das Update liefert ein noch exakteres Abbild des Status Quo der Markenführung im digitalen Zeitalter. Mehr