Datenschutzerklärung

Stand: Juli  2020

Die diffferent GmbH hält den Datenschutz und die Sicherheit von personenbezogenen Daten für wichtig. Deshalb halten wir uns strikt an die Datenschutz-Grundverordnung. Nachfolgend wollen wir Sie ausführlich über Umfang und Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung auf unserer Website informieren. Sollten darüber hinaus Fragen offen bleiben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen diffferent GmbH, Falckensteinstraße 49, 10997 Berlin, datenschutz@diffferent.de. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist für alle Fragen des Datenschutzes unter der o.a. Anschrift mit dem Zusatz „z.Hd. Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter datenschutz@diffferent.de erreichbar.

Zwecke der Datenverarbeitung Die diffferent GmbH verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, beispielsweise wenn Sie über unsere E-Mail-Adresse, per Post oder Telefon mit uns in Kontakt treten, per Online-Formular Geschäftsberichte von uns anfordern oder Dateien herunterladen.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung Wenn Sie uns gegenüber die Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung von bestimmten personenbezogenen Daten erklärt haben, dann bildet diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten. In bestimmten Fällen verarbeiten wir Ihre Daten zudem zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten. Ein Beispiel dafür ist die Durchführung von Direktwerbung zur Absatzförderung. Die Verarbeitung der Daten durch die diffferent GmbH erfolgt somit auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und f) sowie Art. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Kategorien der personenbezogenen Daten Von der diffferent GmbH werden die von Ihnen übermittelten Personenstammdaten und Kommunikationsdaten verarbeitet und gespeichert. Das umfasst beispielsweise Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten Es werden keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet.

Herkunft der personenbezogenen Daten Alle personenbezogenen Daten werden unmittelbar durch den Nutzer zur Verfügung gestellt.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten Mit der Verarbeitung und Übermittlung von personenbezogenen Daten an die diffferent GmbH erklärt sich der Nutzer durch Zurverfügungstellung der Daten einverstanden. Eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen innerhalb der SYZYGY-Gruppe ist nicht vorgesehen. Eine Weiterleitung Ihrer Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), in denen ein geringerer Datenschutzstandard gelten kann als in der EU bzw. im EWR, findet ebenfalls nicht statt.

Dauer der Datenspeicherung Die diffferent GmbH speichert Ihre personenbezogenen Daten solange wie deren Speicherung für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, i.S.d. Art. 17 Abs. 1 lit. a) DSGVO erforderlich ist, insbesondere solange es zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten erforderlich ist. Sollte eine Speicherung der Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sein, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, deren Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen,
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

Betroffenenrechte Jede betroffene Person hat gegenüber der diffferent GmbH das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO über die sie betreffenden personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO – jeweils unter den gesetzlichen Voraussetzungen. Für das Auskunftsrecht und das Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG (neu). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde, z.B. die für die diffferent GmbH zuständige Aufsichtsbehörde – Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin, E-Mail an mailbox@datenschutz-berlin.de – gemäß Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG (neu) zu wenden. Einwilligungen in die Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dies gilt auch für Einwilligungen, die bereits vor Inkrafttreten der DSGVO, also vor dem 25.Mai 2018, erteilt wurden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten bis zum Widerruf. Zur Geltendmachung der Betroffenenrechte gegenüber der diffferent GmbH wenden Sie sich bitte schriftlich an die diffferent GmbH, z.Hd. Datenschutzbeauftragter, Falckensteinstraße 49, 10997 Berlin oder per E-Mail an datenschutz@diffferent.de .

Cookies Wenn Sie unsere Website besuchen und nutzen, werden unterschiedliche Cookies gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Webbrowsers abgelegt werden und Informationen enthalten, mit denen Sie bei späteren Besuchen von Webservern wiedererkannt werden können. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Hauptzweck unserer eigenen Cookies ist es vielmehr, die Nutzung unserer Services so zeitsparend und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten.

Wir verwenden Cookies zu verschiedenen Zwecken, insbesondere um Spracheinstellungen zu speichern und um zu vermerken, dass Ihnen eine auf unserer Website platzierte Information angezeigt wurde, sodass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird (Cookie-Banner und Einstellungen) sowie zur Nutzungsanalyse:

  • DSID – Cookie zur Nutzeridentifikation für Anzeigenvorhaben (Speicherdauer: dauerhaft; Empfänger: Doubleklick)
  • IDE – Cookie zur Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer (Speicherdauer: dauerhaft; Empfänger: Doubleklick)
  • _gfp-64b – Cookie zur Verwaltung der Akzeptanz anderer Cookies durch den Besucher der Seite (Speicherdauer: dauerhaft; Empfänger: Doubleklick)
  • cookiesConsent – technisch erforderlicher Cookie zur Speicherung der Cookie-Information (Speicherdauer: 24 Monate; Empfänger: diffferent.de)
  • _ga – Cookie zur Nutzungsanalyse; Zufällige ID zur Unterscheidung von Besuchern (Speicherdauer: 14 Monate; Empfänger: Google)
  • _gid – Cookie zur Nutzungsanalyse; Zufällige ID zur Unterscheidung von Besuchern (Speicherdauer: 24 Stunden; Empfänger: Google)
  • _gat – Cookie zur Nutzungsanalyse; Reduzierung der Abfragerate auf Google Server (Speicherdauer: 1 Minute; Empfänger: Google)

Die technisch erforderlichen Cookies dienen im Wesentlichen dazu, die Nutzung der Funktionen der Seite für Sie zu ermöglichen, z. B. Anzeige von Informationen (z. B. den Cookie-Banner). Die Rechtsgrundlage für die im Zusammenhang mit den technisch erforderlichen Cookies erfolgende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Eine gesonderte Funktion zum Deaktivieren dieser technisch erforderlichen Cookies wird nicht angeboten. Sie können das Speichern von Cookies jedoch verhindern, indem Sie in Ihren Browser- Einstellungen die Annahme von Cookies über diese Website verhindern. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall allerdings zu erheblichen Funktionseinschränkungen unserer Website führen.

Google Analytics Diese Webseite nutzt Google Analytics, das von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) bereitgestellt wird. Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren.

Einsatz von Hubspot für Marketing Aktivitäten HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung HubSpot Ireland Limited in 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland. Diese integrierte Software-Lösung verwenden wir für unser eigenes Marketing, die Lead-Generierung und für Kundendienstzwecke. Hierzu zählen unter anderem das E-Mail-Marketing, welches den Versand von Newsletter sowie automatisierte Mailings regelt, Social Media Publishing und Reporting, Kontaktmanagement wie die Nutzersegmentierung und CRM, Landing Pages und Kontaktformulare. HubSpot verwendet Cookies, kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Benutzung der Website durch uns ermöglichen. Die erfassten Informationen (z.B. IP-Adresse, der geographische Standort, Art des Browsers, Dauer des Besuchs und aufgerufene Seiten) wertet HubSpot im Auftrag von uns aus, damit wir Reports über den Besuch und die besuchten Seiten generieren können. Mittels HubSpot erfasste Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern der Service-Providern von HubSpot gespeichert. Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung auf dieser Website zum Zweck der Webseitenanalyse.

Sie können der Erfassung der Daten durch HubSpot und der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen, indem Sie die Speicherung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern. Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, indem Sie eine E-Mail an datenschutz@diffferent.de schicken.

Links zu anderen Websites Auf unserer Website sind verschiedene soziale Netzwerke verlinkt:

Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA), Datenrichtlinie

Twitter (Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA), Datenschutzhinweise

Instagram (Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA), Datenschutzrichtlinie

LinkedIn (LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Ct. Ste. 200 Mountain View, California 94043, USA), Datenschutzrichtlinie

Xing (XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland), Datenschutzerklärung

Wir verlinken auf unserer Website lediglich auf unsere Unternehmensprofile bei den jeweiligen sozialen Netzwerken. Sog. Social Plugins kommen auf unserer Website nicht zum Einsatz und es wird daher auch nicht automatisch eine direkte Verbindung mit den Servern der jeweiligen sozialen Netzwerke aufgebaut, wenn Sie unsere Seiten besuchen. Beachten Sie jedoch, dass beim Klick auf einen Link zu den sozialen Netzwerken Daten zu den Servern übertragen werden. Sind Sie bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zu diesem Zeitpunkt mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort eingeloggt, wird dorthin die Information übertragen, dass Sie unser Unternehmensprofil bei den jeweiligen sozialen Netzwerken besuchen und der jeweilige Anbieter kann diese Information Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wir haben grundsätzlich keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung auf den Websites der sozialen Netzwerke. Wir erhalten von den Anbietern allenfalls Statistiken über die Nutzung und Besuche unserer Unternehmensprofile in den sozialen Netzwerken (z. B. Angaben über Anzahl der Aufrufe, Interaktionen wie Likes und Kommentare sowie zusammengefasste demografische und andere Informationen oder Statistiken). Hierfür teilen wir den Anbietern bestimmte Parameter über unser Unternehmen und das Angebot auf unserem Unternehmensprofil mit. Diese Informationen nutzen die Anbieter, um detailliertere Statistiken zu erstellen. Außerdem nutzen die Anbieter die Daten ggf. für eigene Zwecke, auf die wir keinen Einfluss haben. Nähere Informationen entnehmen Sie daher bitte den oben verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Sie können Ihre Auskunftsanfragen im Hinblick auf die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Unternehmensprofile an uns über die in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten richten. Wir werden Sie dann über die von uns erhobenen und an uns übermittelten Daten sowie deren weitere Verarbeitung informieren und Ihre uns gegenüber ausgeübten Rechte umsetzen. Sollten Sie darüber hinaus Rechte gegenüber dem Anbieter des sozialen Netzwerks geltend machen wollen, können Sie sich hierfür am einfachsten direkt an die jeweiligen Anbieter wenden. Der Anbieter kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb der Plattform und die damit verbundene Datenverarbeitung als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und er kann auf Ihre Anfrage hin entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Die Kontaktdaten finden sich jeweils in den oben verlinkten Datenschutzhinweisen. Gern unterstützen wir Sie auch bei der Geltendmachung Ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse, unsere Inhalte und Auftritte in den sozialen Netzwerken anhand der erwähnten Statistiken zu optimieren.

Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten Zur Eingehung einer Geschäftsbeziehung müssen Sie uns diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind oder die wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben zwingend erheben müssen. Sollten Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, dann ist für uns die Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht möglich. Im Übrigen besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung von Daten.

Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling Eine automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling findet nicht statt.

Datensicherheit Wir setzen umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

 

Datenschutzerklärung für Bewerber

Zwecke der Datenverarbeitung 

Die diffferent GmbH verarbeitet und speichert personenbezogene Daten, um im Rahmen des Bewerbermanagements offene Stellen zu besetzen bzw. Initiativbewerbungen zu bearbeiten. Die von Dir übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens genutzt.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Daten durch die diffferent GmbH erfolgt für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses (hier: Entscheidung für die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses) sowie auf Basis Deiner Einwilligung gemäß Art. 88 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) i.V.m. § 26 Abs. 1 S. 1, Abs. 3 BDSG (neu) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 und Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO. Die diffferent GmbH stellt die personenbezogenen Daten innerhalb anderer Unternehmen der SYZYGY-Gruppe nur dann zur Verfügung, wenn hierfür eine gesonderte Einwilligung des Bewerbers vorliegt.

Kategorien der personenbezogenen Daten 

Von der diffferent GmbH werden die von Dir übermittelten Personenstammdaten, Kommunikationsdaten sowie Daten und Informationen aus den von Dir zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen verarbeitet und gespeichert.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Wir weisen Dich darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und sonstige von Dir an uns übermittelte Daten, besondere Kategorien personenbezogener Daten i.S.d. Art. 9 DSGVO (z.B. Angaben über Deinen Gesundheitszustand, Deine rassische oder ethnische Herkunft, zu Deinen politischen Meinungen, Deinen religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Deinen Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder einer politischen Partei oder zu Deinem Sexualleben) enthalten können. Sofern Du uns solche Angaben übermittelst, geschieht das auf freiwilliger Basis und mit Deiner ausdrücklichen Einwilligung.

Herkunft der personenbezogenen Daten

Alle personenbezogenen Daten werden unmittelbar durch den Bewerber im Rahmen des Bewerbungsprozesses zur Verfügung gestellt.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten 

Mit der Verarbeitung und Übermittlung Deiner Daten an die diffferent GmbH (und unseren externen Dienstleister) erklärst Du Dich für die Durchführung des Bewerbungsprozesses durch Absendung der Bewerbung einverstanden.

Eine Weitergabe Deiner Daten an andere Unternehmen innerhalb der SYZYGY-Gruppe (SYZYGY AG, SYZYGY Deutschland GmbH, SYZYGY Media GmbH, SYZYGY Performance GmbH) zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung findet nur statt, soweit Du hierfür Deine Einwilligung gegeben hast. Diese Einwilligung ist freiwillig und jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerruflich. Ohne Deine Zustimmung werden Deine Daten nicht an andere Empfänger übermittelt, was zur Folge haben kann, dass Du nicht am Bewerbungsprozess teilnehmen kannst.

Eine Weiterleitung Deiner Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), in denen ein geringerer Datenschutzstandard gelten kann als in der EU bzw. im EWR, findet ebenfalls nicht statt.

Dauer der Datenspeicherung

Die diffferent GmbH speichert personenbezogene Daten solange wie deren Speicherung i.S.d. Art. 17 Abs. 1 lit. a) DSGVO erforderlich ist.

Deine Bewerbungsunterlagen und sonstige Angaben, die Du uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses mitteilst, werden von uns nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens grundsätzlich für maximal 6 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht. Das gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Du einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt hast.

Sollten wir Dir keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Deines Profils der Ansicht sein, dass Deine Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Dich um Deine Einwilligung bitten, Deine Bewerberdaten zu diesem Zweck länger aufbewahren zu dürfen.

Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Zur Eingehung eines Beschäftigungsverhältnisses musst Du uns diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die zur Durchführung des Arbeitsverhältnisses erforderlich sind oder die wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben zwingend erheben müssen. Solltest Du uns diese Daten nicht bereitstellen, ist für uns die Durchführung des Arbeitsverhältnisses nicht möglich.