Autonomous Economy

 

Ihr Ansprechpartner

Autonomous Economy Dirk Jehmlich

Dirk Jehmlich
Expert Director Trends & Innovation


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte um Rückruf

Ihre Nachricht

captcha

 

Intelligente und autonom agierende Algorithmen werden zu unseren Kollegen, zu Kunden und zur Konkurrenz

 

Seit mehreren Jahren analysiert diffferent intensiv, wie Algorithmen die Welt erobern. Ein neuer Megatrend entsteht: Die Autonomous Economy hat begonnen.

Intelligente und (teil-)autonom agierende Algorithmen sind schon heute allgegenwärtig. Selten sichtbar, agieren sie mit großer Wirkung. Sie helfen uns, in dem sie für uns suchen, sortieren und entscheiden – ob im Beruf oder in unserer Freizeit. Sie bestimmen wie und was wir im Internet einkaufen, welchen Partner wir wählen und welche Filme wir sehen. Indem wir immer mehr Prozesse und Verantwortung an Algorithmen abgeben, beeinflussen sie zunehmend unser Denken und Handeln.

Und das ist erst der Anfang. Ihre volle Kraft wird die Autonomous Economy dann entfalten, wenn Software-Systeme noch stärker autonom agieren, mehr miteinander kommunizieren und sich gegenseitig steuern.

Viele aktuelle Phänomene der Autonomous Economy sind in den letzten Wochen in den Medien beschrieben worden. Meist jedoch singulär. Wir ordnen ein und setzen das Puzzle zusammen. Die Ergebnisse finden Sie auf dieser Website.

In unserem Whitepaper, unserer SlideShare-Präsentation und unserer Infografik beleuchten wir die Treiber, die Wirkungsmechanismen und die Auswirkungen der Autonomous Economy – für die Gesellschaft, das Wirtschaftssystem und für Unternehmen. Des Weiteren haben wir für Sie je zehn relevante Buchempfehlungen, inspirierende Videos und Artikel mit Substanz aufgelistet.

Wir glauben die Autonomous Economy wird unser Leben radikal verändern. Nur wer den Megatrend frühzeitig ernst nimmt und versteht, kann von ihm profitieren. Neben ernsthaften Herausforderungen bietet die Autonomous Economy ebenso viele Chancen. Entdecken Sie diese gemeinsam mit uns. Und fangen Sie an die richtigen Fragen zu stellen:

    1. Wie beeinflusst die Autonomous Economy künftig meinen Markt, meine Kundenstruktur und meine Prozesse?

    2. Welche Chancen, Wachstumsfelder, Geschäftsmodelle und Alleinstellungsmerkmale ergeben sich?

    3. Welche neuen Fähigkeiten sind in meinem Unternehmen notwendig, um vom Wandel zu profitieren?

    4. Was kann mein Unternehmen tun, um den mit der Autonomous Economy verbunden gesellschaftlichen Wandel zu begleiten?

diffferent unterstützt Sie gern dabei, die Chancen der Autonomous Economy zu identifizieren und bietet neben individuellen Beratungsangeboten folgende Module an:

Autonomous Economy Implication: Erstellung inspirierender Trendstudien, die Dynamiken der Autonomous Economy in Ihrem Markt aufzeigen, um Handlungsfelder in Bezug auf Ihr Geschäftsmodell, Ihr Produktportfolio und Ihre Marke aufzudecken.

Autonomous Economy Innovation: Durchführung von Opportunity Mappings und Innovationsworkshops zur Identifikation von Innovation Springboards und zur Entwicklung von Marketing- und Business Innovation-Konzepten.

Autonomous Economy Implementation: Entwicklung und Umsetzungsbegleitung von Marken-, Produkt- und Businessplänen sowie Ableitung von neuartigen Strukturen und Prozessen als auch Identifikation strategischer Partner.



diffferent empfiehlt folgende Bücher

  • Erik Brynjolfsson und
    Andrew McAfee (2014)
    The Second Machine Age
  • Christopher Steiner (2012)
    Automate this: How algorithms came to rule our world
  • Mercedes Bunz (2012)
    Die stille Revolution.
  • Constanze Kurz und Frank Rieger (2013)
    Arbeitsfrei. Eine Entdeckungsreise zu den Maschinen, die uns ersetzen
  • Jeremy Rifkin (1995)
    The End of Work
  • Federico Pistono (2012)
    Robots Will Steal Your Job, But That's OK: How to survive the economic collapse and be happy
  • Martin Ford (2009)
    The Lights in the Tunnel: Automation, Accelerating Technology and the Economy of the Future
  • Nick Bostrom (2014)
    Superintelligence – Paths, Dangers, Strategies

diffferent empfiehlt folgende Videos

  • Kevin Slavin (2012)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    How algorithms shape our world
  • Federico Pistono (2012)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    Robots will steal your job, but that’s OK
  • Joerg Blumtritt, Martina Pickhardt, Stephan Noller (2013)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    Algorithmen-Ethik
  • Andrew McAfee (2012)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    Are droids taking our jobs?
  • Manoj Saxena (2013)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    The future of IBM Watson
  • IBM Watson für The North Face (2014)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
  • Daniel Dewey (2013)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    The long-term future of AI
    (and what we can do about it)
  • ZDF info (2012)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    Roboter Journalismus
  • C.G.P. Grey (2014)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    Humans Need Not Apply
  • Johannes Kleske (2013)
    Hier kommen Sie zum youtube-clip >
    Das Ende der Arbeit - Wenn Maschinen uns ersetzen

diffferent empfiehlt folgende Artikel

  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    Computer says no – why brands might end up marketing to algorithms
    Toby Gunton in The Guardian (2014)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    Roboter als Chefs und kaum noch Festanstellungen
    Thomas Kremer in ZEIT ONLINE (2014)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    Is your job at risk from robot labor? Check this handy interactive
    Nikhil Sonnad in Quartz (2014)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    Jobs, Productivity and the Great Decoupling
    Erik Brynjolfsson and Andrew McAfee in The New York Times (2012)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    AP IMPACT: Recession, tech kill middle-class jobs
    Bernard Condon and Paul Wiseman in Associated Press (2013)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    What Jobs Will the Robots Take?
    Derek Thompson in The Atlantic (2014)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    Coming to an office near you
    The Economist (2014)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    Technology: Rise of the replicants
    Richard Waters in The Financial Times (2014)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    The computerisation of European jobs
    Jeremy Bowles in Bruegel (2014)
  • Hier kommen Sie zum Artikel >
    How Technology Is Destroying Jobs
    David Rotman in MIT Technology Review (2013)



nach oben