Research

Case Study: Consumer Decision Journey für IKEA Deutschland

Der Kaufprozess wird von unzähligen Faktoren beeinflusst, bis der Konsument das Gefühl hat, eine sichere Entscheidung zu treffen. Daher besteht die Kunst darin den Kunden von Stufe zu Stufe führen und gesamte Erlebniskette der Marke so gestalten, dass die Ausfallrisiken minimiert werden. Für IKEA Deutschland hat diffferent die Menschen von der Vorkauf- bis zur Nachkaufphase begleitet. Dabei wurden ihre Needs, Touch Points und Bewertungen des Kauferlebnisses im kompletten Prozess identifiziert. Auf Basis dieser Insights zur Consumer Decision Journey konnten wir neue Businesspotenziale für IKEA Deutschland identifizieren.

Unsere neuste Case Study gibt einen schnellen Überblick über die einzelnen Schritte des erfolgreich abgeschlossenen Projekts.

Die difffriends stellen sich vor – Part 19

Heute im Gespräch: Nils

Shortfacts

Bei uns seit: 2012
Job: Strategist Research
Ausbildung: Master of Arts in Medienmanagement
Warum diffferent: abwechslungsreiche Aufgaben, offene und freundliche Arbeitskultur
Seine Leidenschaften: seine Beagle-Mischlingsdame Laika, Musik, Pizza

Neugierig? Das ganze Interview lest Ihr hier: Mehr

Branding im Netz

 

diffferent Seniorstrategieberaterin Dr. Melanie Beck (geborene Krause) über die neue diffferent Werbewirkungsanalyse. Die Strategieagentur erstellt zusammen mit den Verband Deutscher Zeitungschriftenverleger (VDZ) eine Forschungsreihe zur „Markenbildung im Internet“.

(print & more 2/2009)

Download Presseclipping