Markenpositionierung
Internationale kommunikationsstrategische Positionierung der Audi A3 Familie

diffferent entwickelt für einen der führenden Premiumautomobilhersteller einen ganzheitlichen strategischen Ansatz für die kommunikative Positionierung der verschiedenen Audi A3 Derivate. Dabei verbindet diffferent Erkenntnisse aus Produktmarketing, Konsumentenforschung und Markt- und Wettbewerbsanalyse zu einem schlüssigen Kreativbriefing.


Die Aufgabe

  • Entwicklung einer trennscharfen und konsistenten Positionierung verschiedener Audi A3 Derivate
  • Analyse des internationalen Wettbewerbs und Ableitung von kommunikativen USPs für die verschiedenen Audi A3 Modelle
  • Generierung von Consumer Insights über qualitative Konsumentenforschung
  • Einbeziehung gesellschaftlicher Entwicklungen und Megatrends
  • Erarbeitung einer klaren Verortung der A3 Derivate innerhalb des Audi-Portfolios

Die Herangehensweise

  • Analyse mittels Primär- und Sekundärforschung für die Fokus-Märkte
  • Verdichtung und Ableitung der gewonnen Marken-Insights
  • Strategische Integration globaler Megatrends
  • Durchführung einer international angelegten, qualitativen Marktforschung (Fokusgruppen)
  • Erarbeitung von Positionierungsfeldern und anschließende Verifizierung durch einen gemeinsamen Positionierungsworkshop mit den Fokus-Märkten
  • Integration und Adaption der Konzepte für die Märkte
  • Unterstützung beim Rollout und der internen Implementierung
  • Ableitung eines Kreativbriefings und Briefing der Agenturen

Das Ergebnis

  • Eine klare und differenzierende Positionierung der verschiedenen Audi A3 Derivate
  • Zielgruppenrelevante Ansprache durch enge Verzahnung von Consumer Insights, Marken- und Marktanalyse
  • Reibungslose Implementierung der Strategie in die Märkte und die verschiedenen Kommunikationsdisziplinen