2011

Post-it War for talents: diffferent sucht digital Strategen.

Berlin, 22. September 2011 – Mit einer ungewöhnlichen und überdimensionalen Stellenanzeige aus rund 5.000 orangenen Post-its, geklebt über drei Etagen an ihrer Glasfassade sucht die Berliner Strategieagentur diffferent an der Berliner Oberbaumbrücke nach digitalen Strategen. Den schönen Spreeblick dürfen hoffentlich schon bald die passenden Kandidaten genießen, diffferent hat mehrere Positionen für digitale Experten mit Berufserfahrung zu besetzen.

Die Pressemitteilung können Sie als PDF herunterladen.

 

Killer-App oder Pflichtübung? Repräsentative Grundlagenstudie über User im Social Web

Der diffferent Social Media-Kompass definiert Erfolgsfaktoren für Branchen. Social Media hat sich als ein Baustein der Markenführung im digitalen Zeitalter etabliert. Während die Ausgaben für Social Media-Marketing steigen, besteht vielerorts jedoch noch Unklarheit darüber, welche wertvollen Beitrag Social Media in der Markenführung leisten kann. Welche Touch-Points im digitalen Raum eignen sich am besten, um die Verbraucher in den unterschiedlichen Phasen des Kaufentscheidungsprozesses zu erreichen? Diese zentrale Frage wird von Markenführenden bisher eher intuitiv beantwortet. Die Erwartungen der Nutzer an die branchenspezifische Präsenz der Marken im Social Web bleiben oftmals unberücksichtigt: Mehr

Social Media-Studie: Konsumenten kuscheln kaum mit Marken.

Berlin/Hannover, 21. Juli 2011 – Social Media hat sich in der breiten Bevölkerung durchgesetzt und ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen: Mittlerweile nutzen 30 % der Gesamtbevölkerung in Deutschland die sozialen Medien. Dies ergab eine repräsentative Grundlagenstudie der Berliner Strategieagentur diffferent unter 1.613 Social Media Usern.

Die Pressemitteilung können Sie als PDF herunterladen.